www.sterbebegleitung-jenseitskontakte.de
Sterbebegleitung: Gesa Dröge - Jenseitskontakte: Dr. Ernst Senkowski

GAIA - TIMELESS

Gaia - Timeless

Anomalien der Realität I – Moderne Wunder

Moderne Wunder? Ja, es gibt sie wirklich. Johann Nepomuk Maier diskutiert in dieser Folge von TIMELESS mit Menschen, deren Fähigkeiten den aktuellen Erkenntnissen der Wissenschaft nicht entsprechen und diesen sogar zu widersprechen scheinen. Der Parapsychologe Prof. Dr. Erlendur Haraldsson, Sterbebegleiterin Gesa Dröge und Dr. Michelle Haintz die berichtet, dass sie mit einem geistigen Wesen kommuniziert, erläutern anhand ihrer eigenen außergewöhnlichen Erfahrungen und wissenschaftlicher Untersuchungen, was wir als moderne Wunder ansehen. Entdecke spannende „Anomalien“ der Realität und wie diese unser Weltbild auf den Kopf stellen. Doch: Was ist schon normal?

Moderator: Johann Nepomuk Maier
In den Hauptrollen: Prof. Dr. Erlendur Haraldsson, Gesa Dröge, Dr. Michelle Haintz
Sprache des Videos: German

Info
Vorschau



Anomalien der Realität II – Transzendenz


Jeden Tag geschehen auf der ganzen Welt außer-gewöhnlich Dinge, die den normalen physikalischen Gesetzmäßigkeiten zu widersprechen scheinen; Dinge, die mit unserer alltäglichen Sinneswahrnehmung nicht zu erfassen sind. In dieser TIMELESS-Folge blickt Johann Nepomuk Maier mit seinen Gästen noch genauer auf das Thema Anomalien unserer Realität und erschließt mit ihnen gemeinsam Bereiche der Transzendenz, die den Zuschauer zum Staunen einladen. Parapsychologe Prof. Dr. Erlendur Haraldsson, Sterbebegleiterin Gesa Dröge und Dr. Michelle Haintz berichten über ihre transzendenten Erfahrungen sowie über den Dialog mit unsichtbaren Existenzen und diskutieren u. a. die Fragen: Wie ist das Diesseits mit dem Jenseits verwoben? Wie können wir mit transzendentalen Erfahrungen umgehen? Und was hat die Forschung in Sachen Transzendenz herausgefunden?

Moderator: Johann Nepomuk Maier

In den Hauptrollen: Prof. Dr. Erlendur Haraldsson - Gesa Dröge - Dr. Michelle Haintz
Sprache des Videos: German

Info
Vorschau


Dr. Michelle Haintz - Gesa Dröge - Tonia Madenford - Prof. Dr. Erlendur Haraldsson - Frank Jacob
Johann Nepomuk Maier


Gesa Dröge - Prof. Dr. Erlendur Haraldsson - Dr. Michelle Haintz - Tonia Madenford


ITK und Parallelwelten

Ist es möglich, durch technische Hilfsmittel mit Verstorbenen und nicht-menschlichen Wesenheiten außerhalb unserer Realität in Kontakt zu treten? In dieser TIMELESS-Folge mit Moderator Johann Nepomuk Maier berichtet Hans Otto König von seiner rund 50-jährigen Forschung zu Instrumenteller Transkommunikation (ITK) und untermauert seine Ergebnisse mit beeindruckenden Bild- und Tonaufnahmen. Gesa Dröge erläutert die ITK-Forschungsarbeiten von Prof. Dr. Ernst Senkowski, den sie fast fünf Jahre lang bis zu seinem Tod begleitete. Dr. Ralf Determeyer berichtet von einem außergewöhnlichen und für ihn lebensverändernden Erlebnis, das als Aufnahme per Einspieler vorgestellt wird.


Moderator: Johann Nepomuk Maier
In den Hauptrollen: Hans Otto König - Dr. Ralf Determeyer - Gesa Dröge
Sprache des Videos: German

Info
Vorschau

Hans Otto König - Anna Maria Wauters - Gesa Dröge - Tonia Madenford
 Dr. Ralf Determeyer - Frank Jacob -
Johann Nepomuk Maier




Hans Otto König - Gesa Dröge - Dr. Ralf Determeyer
Monitor: Prof. Dr. Ernst Senkowski (aus:
'Revolution 2012')


Sternenkinder und Jenseits-Begleitung

Der Tod und das Sterben geschehen in der heutigen Gesellschaft immer mehr außer Haus. Wer sich allerdings mit dem tatsächlichen Prozess des Sterbens oder des Übergangs in eine andere Realität beschäftigt, sieht oft ganz andere Momente: absolute Glückseligkeit und Nachrichten aus dem Jenseits, die den Prozess oft zu den schönsten und bewegendsten Momenten im Leben eines Angehörigen machen. Wie allerdings sehen Eltern das, wenn es sich hierbei um ihre Kinder handelt und oft der Schmerz die Kommunikation verhindert? In dieser Folge sprechen Experten in Sterbebettforschung Helga Schmidkte, Evelin Elsaesser und Prof. Dr. Erlendur Haraldsson über die Kommunikation zwischen Diesseits und Jenseits - und wie diese Kommunikation die Sichtweise der Angehörigen für immer verändert.


Moderator: Johann Nepomuk Maier

In den Hauptrollen: Helga Schmidkte - Evelin Elsaesser - Prof. Dr. Erlendur Haraldsson

Sprache des Videos: German

Info

Vorschau

Prof. Dr. Erlendur Haraldsson - Helga Schmidkte - Toni Madenford - Evelyn Elsaesser - Frank Jacob
Johann Napomuk Maier



Evelyn Elsaesser - Tonia Madenford - Prof. Dr. Erlendur Haraldsson - Gesa Dröge - Helga Schmidtke

-------------------------------------------------
Facebook-Alben

-------------------------------------------------







-------------------------------------------------



Timeless - Johann Nepomuk Maier
2 Staffeln, 25 Folgen

In dem neuen Sendeformat 'Gaia Talk – TIMELESS: Es gibt mehr als du denkst – es wird Zeit darüber zu sprechen' werden mit hochkarätigen Gästen aus diversen Wissenschaftsgebieten wie Physik, Parapsychologie, Psychologie Biologie, Medizin, Neurologie etc. sowie mit Gästen, die außergewöhnliche Erlebnisse hatten, verschiedene Phänomene und psychologische, pathologische und physikalische Anomalien diskutiert, die weltweit tagtäglich in Erscheinung treten und bisher keine plausible Erklärung aus der vorherrschenden materialistischen Sichtweise oder die in der offiziellen Berichterstattung kaum Beachtung fanden. Erleben Sie in den ersten 26 Folgen von 'Gaia Talk – TIMELESS: Es gibt mehr als du denkst' eine neue Sichtweise der Realität unserer Existenz, des Phänomenalen, Fantastischen und des Unmöglichen. Unsere Sendung nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise in kaum bekanntes oder gänzlich unbekanntes Terrain.
Zwei Drittel der Bevölkerung weltweit erleben Phänomene, die nicht dem uns bekannten Bild der Realität entsprechen. Es wird zwar in der Öffentlichkeit kaum darüber gesprochen, dennoch geschehen diese Phänomene tagtäglich. Viele Experten und Forscher sind bei ihren Experimenten und Recherchen über diese Phänomene auf Sensationelles gestoßen.
Timeless-Staffeln - 25 Folgen (Seite 1)
Timeless-Staffeln - 25 Folgen (Seite 2)



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

bild bild bild bild bild bild bild bild bild


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Desktop-Ansicht
Mobile Ansicht