www.sterbebegleitung-jenseitskontakte.de
Sterbebegleitung: Gesa Dröge - Jenseitskontakte: Dr. Ernst Senkowski

LETZTES MYSTERIUM - SPIEGEL TV

Interviews und Vorträge
Das letzte Mysterium - Begegnungen mit dem Tod - Spiegel TV - (April 2011)


Was passiert, wenn das Herz aufhört zu schlagen, das Hirn seine Arbeit einstellt, der menschliche Körper erkaltet? Der Tod, das letzte Geheimnis des Lebens, bringt Wissenschaftler immer wieder in Erklärungsnot und die Antwort auf die Frage, ob es ein Leben nach dem Tod gibt, bleibt ungelöst. Sterbeforscher, Ärzte, Physiker und Prominente versuchen, Antworten zu geben, und gewähren uns Einblick in ihre Erfahrungen und Emotionen mit dem Tod. Antworten zu den Rätseln vom ewigen Leben, Wiedergeburt oder dem grossen Nichts. Tatsächlich berichten Menschen mit Nahtoderfahrungen von rätselhaften Phänomenen. Auch seriöse Forscher vertreten die Theorie, dass das unsterbliche Bewusstsein ebenso existiere wie Raum, Zeit, Materie und Energie. Das Thema Tod trifft den Kern des menschlichen Seins, überall auf der Welt, zu allen Zeiten. Als die Neandertaler vor etwa 60.000 Jahren begannen, ihre Toten zu bestatten, war das ein Wendepunkt in der Geschichte. Der Mensch beschäftigte sich mit spirituellen Fragen, die geistige Entwicklung nahm ihren Lauf. Bis heute ist der Tod ein irritierendes und inspirierendes Mysterium. In der vierstündigen Dokumentation über “Das letzte Mysterium” begleitet SPIEGEL TV Menschen, die dem Tod näher sind als andere, die in ihrem Alltag dem Tod täglich begegnen. Todesermittler, Bestatter, Rechtsmediziner, Trauernde und Sterbebegleiter. Wie sehr beeinflusst der Tod ihr Leben? Was wissen sie, was fühlen und glauben sie? Zu Wort kommen neben Bestattern, Ärzten und Geisteswissenschaftlern auch Rechtsmediziner, wie Prof. Dr. Matthias Graw, Leiter der Rechtsmedizinischen Abteilung der Ludwig-Maximilians-Universität München, Wissenschafts-Astronaut Prof. Ulrich Walter, Physiker und Sterbeforscher Prof. Dr. Markolf Niemz und der Theologe und Moderator Jürgen Fliege. Barbara Pachel-Eberhard verlor ihre beiden kleinen Kinder und ihren Ehemann bei einem Autounfall. Ihre Trauer und den Verlust ihrer Familie hat sie in einem Buch verarbeitet. Schauspieler Winfried Glatzeder testet den Liegekomfort eines Sarges und Bestatter Fritz Roth begleitet eine Schulklasse bei der ersten Begegnung mit Tod und Verstorbenen.

Ausschnitt mit Dr. Ernst Senkowski:


Oder direkt auf 'Spiegel TV' ansehen:
Das letzte Mysterium 2 Filmausschnitt (8 min) mit Ernst Senkowski: 00:03:14 - 00:11:30

--> Seitenanfang 
-> Website - Inhaltsverzeichnis

bildbild